OVB Hilfswerk 'Menschen in Not e.V.'

10.000 Euro für Kinder in Haiti

OVB Hilfswerk

10.000 Euro für Kinder in Haiti

Logo Kindernothilfe

Kindernothilfe e.V. Projekt – Hurrikan Haiti 2016

Köln, 4. November 2016 – Hurrikan „Matthew“ wütete im Oktober 2016 über dem Karibischen Meer und verursachte vor allem auf der Insel Haiti große Verluste. Hilfe kommt aus der ganzen Welt – auch vom OVB Hilfswerk aus Köln. Dieses unterstützt den Verein Kindernothilfe e.V. mit einer Geldspende, um die Lage der kleinsten Leidtragenden der Katastrophe schnell wieder zu verbessern.

Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 230 Kilometer pro Stunde fegte der tropische Wirbelsturm am 4. Oktober 2016 über Haiti hinweg. Zahlreiche Häuser wurden zerstört, Straßen und Felder überschwemmt. 1000 Menschen verloren ihr Leben und ganze 1,4 Millionen sind auf rasche humanitäre Hilfe angewiesen.

Mit dem Projekt „Soforthilfe nach Hurrikan Matthew“ sammelt die Kindernothilfe, eines der größten christlichen Hilfswerke in Deutschland, Spenden und errichtet Schutzzentren für Kinder in den besonders stark betroffenen Gebieten des Inselstaats. Neben einem Dach über dem Kopf, Nahrung und sauberem Wasser bekommen die Mädchen und Jungen in den Zentren auch emotionale Unterstützung: Sozialarbeiter und Psychotherapeuten helfen ihnen, das Erlebte und die gegenwärtige Situation zu verarbeiten.

Auch das OVB Hilfswerk will die enorm wichtige Arbeit der Kindernothilfe mit einer Spende fördern und stellt dafür 10.000 Euro bereit.

 
OVB möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf Mehr Informationen.
Okay