OVB Hilfswerk 'Menschen in Not e.V.'

KIMBA – Wenn Kinder kochen lernen

OVB Hilfswerk

KIMBA – Wenn Kinder kochen lernen

KIMBA

Selbstgemacht schmeckt es doch am besten. Das findet auch unser Team der OVB Direktion Mazana in Berlin.

Berlin im Dezember 2018. Gemeinsam mit 12 Kindern im Alter von etwa acht bis neun Jahren hat das OVB Team rund um Alexander Kayales kurz vor Weihnachten gesunde Plätzchen gebacken. Nach einer kurzen Einführung ging es los: Alle schnappten sich Schüsseln und Zutaten und schon ging es los. Es wurde fleißig geknetet, ausgestochen und dekoriert und am Ende waren alle glücklich und zufrieden mit ihrem Ergebnis.

Der »Weihnachts-Backworkshop« fand im Rahmen des Projekts »KIMBA – Kinder Imbiss Aktiv« der Berliner Tafel statt. Das Projekt hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kindern und Jugendlichen einen Zugang zu gesundem und selbst zubereitetem zu Essen schaffen. Eine gute Idee: Laut der Langzeitstudie des Robert-Koch- Instituts zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland – kurz KiGGS – ist jedes siebte Kind zwischen drei und siebzehn Jahren übergewichtig, das macht einen Anteil von 15 Prozent. Zu viele, meint die Berliner Tafel und bietet mit dem Projekt KIMBA für alle Kinder und Jugendlichen – egal ob arm oder reich – Kochkurse an. Die Kinder bereiten in den Kochkursen unter Anleitung gesunde und nachhaltige Mahlzeiten zu und lernen die richtige Handhabung eines Messers oder die Bedienung einer Saftpresse bis hin zum eigentlichen Koch- oder Bratvorgang. Darüber hinaus erfahren die Teilnehmer viel über die verwendeten Lebensmittel: Viele von ihnen kennen Obst und Gemüse nur fertig zubereitet und können zum Beispiel Äpfel und Paprika nicht voneinander unterscheiden.

Alexander Kayales, Bezirksleiter für die OVB Vermögensberatung AG, engagiert sich schon seit längerem ehrenamtlich bei der Berliner Tafel im Projekt KIMBA. Als er auf einer Tagung mit dem OVB Hilfswerk „Menschen in Not e. V.“ ins Gespräch kommt, entschließt er sich kurzerhand das KIMBA Projekt ergänzend zu seinem privaten Engagement nun auch gemeinsam mit seinen Kolleginnen und Kollegen Elina Mazana, Dunia Amira Lehwald, und Constantin Goltsche zu unterstützen. Auch das OVB Hilfswerk unterstützt das ehrenamtliche Engagement des OVB Teams mit einer Spende von 2.000 Euro für KIMBA.

»Ich habe den Eindruck, je mehr die Kinder selber machen dürfen, desto lieber essen sie das Endergebnis. Das funktioniert mit Gemüse genauso gut wie mit Keksen«, so Alexander Kayales.

Ihm und seinem Team hat der »Tag in der Backstube« viel Freude gemacht und er wird sich auch weiterhin in das Projekt »KIMBA – Kinder Imbiss Aktiv« einbringen, um Kindern Freude und Spaß an gesunder Ernährung zu vermitteln.

Jeder, der das Projekt unterstützen möchte, kann dies auf unterschiedliche Art und Weise tun. So sucht die Berliner Tafel immer ehrenamtliche Helfer oder Sachspenden.
Informieren können Sie sich im Internet unter https://www.berliner-tafel.de/berliner-tafel/helfen/.

Weiterhin können Interessierte »KIMBA – Kinder Imbiss Aktiv« durch direkte Spenden auf das unten angegeben Spendenkonto unterstützen. 

Spendenkonto
Kontoinhaber: Berliner Tafel e. V.
Berliner Volksbank
IBAN: DE92 1009 0000 5457 7930 08
BIC: BEVODEBB

 
OVB möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf Mehr Informationen.
Okay