OVB Hilfswerk 'Menschen in Not e.V.'

Mit Schwung über die Ziellinie

OVB Hilfswerk

Mit Schwung über die Ziellinie

Uhlmannsiek Junior, Herr Uhlmannsiek, Frau Zumdiek, Frau Borgmeier

OVB Finanzexperte Daniel Uhlmannsiek und sein Sohn überreichen einen Spendenscheck über 500 Euro für den guten Zweck.

  • Mit Begeisterung beteiligten sich Daniel Uhlmannsiek und sein Sohn am Spendenlauf der Grundschule Marienloh
  • 500,- Euro „erlaufen“

Paderborn, 01. Juli 2016 – Daniel Uhlmannsiek hat sein Büro als Bezirksleiter für die OVB Vermögensberatung AG keine 200 Meter von der Grundschule Marienloh entfernt. Als sein Sohn ihm begeistert von dem bevorstehenden Spendenlauf der Grundschule berichtet, blockt er den Termin gleich im Kalender und füllt schnell die Anmeldung aus.

Vor dem großen Tag gilt es noch für jeden Teilnehmer Sponsoren zu finden, die für jede erlaufene Runde Geld spenden. Die Kinder legen sich mächtig ins Zeug, um möglichst viele Spender zu finden. Der Finanzvermittler gewinnt für die Aktion das OVB Hilfswerk Menschen in Not e.V., für das er sich schon seit seiner Zugehörigkeit zur OVB Vermögensberatung AG engagiert.

Sich gemeinsam mit seinem Sohn sozial zu engagieren, um in diesem Fall die Hilfe für Waisenkinder in Ländern wie Peru, Indien und Ghana des Internationalen Verbands der westfälischen Kinderdörfer e.V. zu unterstützen, begeistert Uhlmannsiek. Auch das besondere Konzept des Verbands, die Waisen in richtigen Familien mit Müttern, Vätern und Geschwistern aufwachsen und zur Schule gehen zu lassen, um später eine Berufsausbildung zu beginnen, überzeugt ihn. Die erlaufenen Spendengelder zudem auch zur Anschaffung von Materialien zur Radfahrausbildung und für die „bewegte Pause der Marienloher Grundschüler“ zu verwenden, hält er für eine gute Idee.

33 Runden legt der sportliche „Junior Uhlmannsiek“ am 1. Juli beim Spendenlauf der Kinder dem Vater vor, die es später zu knacken gilt. Als dann gegen 17 Uhr die Erwachsenen dran sind, werden diese von vielen Kindern Runde um Runde lautstark angefeuert und über die Ziellinie begleitet. „Wenn man so angefeuert wird, mag man gar nicht mehr aufhören zu laufen“, freut sich der Familienvater.

Zwischen den Läufen überreicht der Finanzexperte der OVB gemeinsam mit seinem Sohn einen Spendenscheck über 500 Euro für den guten Zweck. Die Schulleiterin, Frau Borgmeier, und die Vorsitzende des Verbandes der westfälischen Kinderdörfer, Frau Zumdiek, zeigen sich von der Unterstützung sichtlich begeistert und bedanken sich im Namen Ihrer Schützlinge für die große Spende.

 
OVB möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf Mehr Informationen.
Okay